Kommandozentrale

 

Die Kommandozentrale ist der zentrale Umschlagpunkt für Informationen im Einsatzfall.
Bei einer Alarmierung wird hierher an das WAS (Warn- und Alarmierungssystem) aus der LWZ (Landeswarnzentrale Linz) ein Einsatz gesendet und automatisiert angelegt.

Eine Alarmierung beinhaltet je nach Art des Einsatzes:

  • Sirenenprogramm Feuer ( Dreimal auf- und abschwellender Ton) oder Stille Alarmierung durch Pager (Melderufempfänger). 
  • Automatischer Anruf an die Mobiltelefone der Kammeraden (von der LWZ ausgehend) 
  • Einsatzinformationen und der Anfahrtsweg werden auf dem Monitor in der Fahrzeughalle angezeigt.
  • Einsatzfax wird empfangen

Die Kameraden der Feuerwehr Leonding können zu jeder Tages- und Nachtzeit alarmiert werden. Bei der Feuerwehr Leonding gibt es keine fixen Schicht oder Dienstzeiten. Bei einer Alarmierung müssen sich die Kameraden so schnell als möglich im Feuerwehrhaus einfinden.

Die Kommandozentrale ist ausgestattet mit Funkgerät, Hausrufanlage, Steuerung für die Lichter, Warn- und Alarmierungssystem, PCs, Telefone, sämtlichen Alarmplänen und Ausrückeordnungen, Straßenkarten, Druckgerät und einer Wetterstation.

Login Form